d
Fortbildungen

Bei den Fortbildungen handelt es sich um Begegnungen von MultiplikatorInnen aus zwei bis vier Ländern. Angesprochen werden alle Interessierten des interkulturellen Bereiches (Studierende, Lehrende, SozialarbeiterInnen…), die an einem Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten aus anderen Kulturen teilnehmen und ihre Kenntnisse erweitern möchten. Um einen intensiven Austausch zu ermöglichen, sind die Gruppen relativ klein und es wird auf ein Gleichgewicht der Nationalitäten geachtet (max. acht Teilnehmende pro Land).

Wir bieten drei verschiedene Arten von Fortbildungen an:

  • Grundausbildungen zur/zum TeamerIn für interkulturelle Begegnungen
  • Seminare zu Methoden mit Relevanz für das interkulturelle Lernen
  • Seminare zu aktuellen Themen des interkulturellen Feldes

Die Übersetzung ist in jedem Seminar gewärleistet! Sprachkenntnisse werden also nicht vorausgesetzt.

Die Seminare dauern i.d.R. eine Woche und finden im In- oder Ausland statt.

Der Teilnahmebeitrag enthält Übernachtung & Vollverpflegung, das pädagogische Programm & Übersetzung. Die Fahrtkosten werden von den Teilnehmenden selbst getragen oder je nach Förderung anteilsmäßig zurückerstattet.

Förderer der Fortbildungen sind das Deutsch-Französische Jugendwerk, das Deutsch-Polnische Jugendwerk und das Programm JUGEND IN AKTION der Europäischen Kommission.

Hier gibt es Informationen zu aktuellen Fortbildungsangeboten.